Branchenportal

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte

610
Beiträge
0
Mitglieder
0
Follower
1000 Seen · ·
Zuletzt aktualisiert 31.01.2024 - 10:15 Auch für nicht registrierte Benutzer sichtbar

29. Februar 2024 - 1. März 2024 (Ganztägig)

**«Wir brauchen Perspektiven!» am 29. Februar und 01. März 2024 diskutieren Gesundheitstouristiker beim Branchentreff.** Die Kurorte Mecklenburg-Vorpommerns stehen Jahr für Jahr vor neuen Herausforderungen. Veränderte Arbeitswelten im Gesundheitstourismus brauchen frische Ideen. Neue Berufsbilder, der gesellschaftliche Wertewandel und ein erheblicher Einfluss der Digitalisierung erzeugen Handlungsdruck. Im Rahmen von Podiumsdiskussionen zeigen Branchenprofis neue Sichtweisen und innovative Wege auf. Kristina zur Mühlen, eine bekannte deutsche Fernsehjournalistin und Physikerin nimmt den Klima- und Wertewandel unter die Lupe, zeigt verschiedene Blickwinkel und Chancen auf und weckt in uns die Neugier, «out oft the box» zu denken. Am zweiten Tag starten wir den «Austausch-Turbo» Richtung Osten, Westen und Süden. Hören wir vom Bürgermeister Sebastian Rieke, was bei unseren Nachbarn in Schleswig-Holstein im Ostseebad Grömitz «alles so viel besser funktioniert». Die Bayern laufen uns den Rang ab? Der Geschäftsführer des Heilbades Bad Aibling Thomas Jahn plaudert aus dem Nähkästchen. Bad Aibling kann Gesundheitstourismus, ist Bayerns ältestes Moorheilbad und Deutschlands jüngstes Thermalbad mit drei Reha-Kliniken. Unsere polnischen Nachbarn sind seit Jahren auf der Überholspur? Heute geplant, morgen umgesetzt! Vertreter des Kurortes Sopot zeigen uns den Stellenwert des Gesundheitstourismus in Polen auf. **[Das vollständige Programm, alle Informationen rund um den 27. Bädertag und natürlich die Anmeldung finden Sie hier.](https://www.mv-baederverband.de/de/baederverband/austausch-networking/27.-baedertag-mecklenburg-vorpommern)**

Ort

Strandhotel Preußenhof Ostseebad Zinnowitz
Teilnehmer
0 Zusagen · 0 Vielleicht · 0 Ablehnungen · 0 Eingeladen